» » 2 Hormone, die dich schlafen lassen und wie man sie produziert

2 Hormone, die dich schlafen lassen und wie man sie produziert

eingetragen in: Tipps zum Schlafen | 0

Es spielt keine Rolle, welche Art von Problem Sie haben, ist es immer eine bessere Idee, wenn Sie eine natürliche Heilung finden können, als zu versuchen, einen zu finden, der von einer pharmazeutischen Pille produziert wird. Der Grund, warum dies der Fall ist, ist, weil medizinische Heilmittel dazu neigen, die Symptome des Problems anzugreifen, anstatt das Problem selbst anzugreifen. Ein gutes Beispiel dafür ist, wenn Sie an Schlaflosigkeit leiden. Wenn Sie eine Schlaftablette nehmen, die Ihnen vom Arzt gegeben wird, ist alles, was Sie tun werden, Sie in einen bewusstlosen Zustand zu versetzen. Es wird nicht zur Wurzel des Problems kommen, das die Schlaflosigkeit verursacht, ein Problem, das oft mit den Hormonen im Körper zu tun hat.

Unsere Körper sind erstaunlich ausgeglichen und wenn wir erstgeboren sind, haben wir selten Probleme mit Schlaflosigkeit, weil das Gleichgewicht in unserem Körper uns erlaubt, gut zu schlafen, wenn wir es brauchen. Wenn wir älter werden, verursacht die Umwelt um uns herum Probleme, mit denen wir es zu tun haben, die dazu neigen, unseren Körper aus dem Gleichgewicht zu bringen und uns das Schlafen schwer machen. Einige der Dinge, die in diesen Jahren aus dem Gleichgewicht geraten, sind die Hormone in unserem Körper. Hier sind zwei Hormone, die dazu führen, dass wir etwas Schlaf verlieren.

Die erste davon ist Serotonin. Obwohl dieses Hormon dir nicht unbedingt beim Schlafen hilft, hat es viel mit der Stimmung zu tun, die du fühlst. Serotonin ist ein Hormon, das normalerweise freigesetzt wird, wenn wir Sport treiben oder etwas Gutes für unseren Körper tun. Es hilft uns, uns innerlich wohl zu fühlen und tut viel, um den Stress in uns zu lindern. Wenn unsere Schlaflosigkeit stressbedingt ist, kann das Hormon Serotonin viel dazu beitragen, dass wir gut schlafen können.

Das andere Hormon, dem wir möglicherweise fehlen, ist Melatonin. Dies ist ein Hormon, das von unserem Körper ausgeschüttet wird, das viele verschiedene Dinge tut, aber für einen hilft es, uns in den Schlaf zu bringen. Viele Menschen nehmen natürliche Formen von Melatonin, um Probleme wie Jetlag und Schlaflosigkeit zu überwinden. Wenn Sie feststellen, dass Sie an gelegentlichen Schlafstörungen leiden, kann ein bisschen Melatonin in Form einer Pille Ihnen helfen, den Schlaf zu bekommen den Sie brauchen.