» » Planung eines Bettes

Planung eines Bettes

eingetragen in: Allgemein | 0

Lass dein Bett nicht im Nachhinein sein. Ihr Bett wird das hervorstechendste Objekt in Ihrem Zimmer sein, also muss es mit dem Thema Ihres Schlafzimmers, farblich, größenmäßig und stilmäßig, übereinstimmen. Ein riesiges Bett in einem kleinen Zimmer wird wahrscheinlich fehl am Platz sein, genauso wie ein Bett mit vier Betten in einem Zimmer mit eleganten modernen Möbeln.

Bettgrößen
Die beliebtesten Bettengrößen sind Einzel, Doppelbetten und der immer beliebter werdende kalifornische König. Ein kalifornischer König ist eher schmal und lang als die quadratische Form des traditionellen Königsbetts. Stellen Sie sicher, dass Sie die genauen Abmessungen Ihres Bettes haben, bevor Sie mit der Matratze einkaufen, da die Betthersteller manchmal nicht genau die Standardbettgrößen einhalten.

Bettenarten
Bettengrößen nicht mit Bettstilen verwechseln. Bettstile beziehen sich auf das Kopfteil und das Fußteil. Die Basis eines jeden Bettes sind immer noch die Matratze und der Rahmen, die sich nur äußerlich in Bezug auf die oben aufgeführten Größen unterscheiden.

• Tagesbett. Daybeds sind zwei Einzelbetten. Was sie besonders macht, ist, dass sie sich als Sofas eignen, wenn Sie sie an einer Wand aufstellen. Kompakt und vielseitig, sind Daybeds ideal für kleine Räume.

• Plattform. Platform Betten sind elegant einfach, passend zu jeder Art von Dekor.

• Schlittenbett. Schlittenbetten haben gebogene Kopfteile und Fußbretter, die aussehen wie … ein Schlitten. Es gibt einfachere und modernere Schlittenbett-Designs, so dass Sie eines bekommen können, auch wenn Sie sich für ein moderner aussehendes Zimmer entscheiden.

• Vier Postbett. Sie kennen dieses Bett schon: es ist dasjenige mit einem Pfosten, der aus jeder Ecke herausragt. Die Pfosten können eine Überdachung stützen, aber die Überdachung ist optional.

• Bleistiftpfostenbett. Pencil Post Betten sind wie Vierpfosten Betten, nur die Pfosten sind groß und verjüngt wie … nun, Stifte. Zurück in ihre Blütezeit in den 1700er Jahren passen Bleistift-Post-Betten ein Zimmer mit Kolonialmöbeln besonders gut.