Kaufen Sie ein neues Bett für Ihr Schlafzimmer? Sind Sie verwirrt, nur welche Größe des Bettes sollten Sie bekommen? Sorge dich nicht, weil du nicht allein bist. Nicht jeder kennt den Unterschied zwischen einem Einzelbett und einem Doppelbett, genauso wie der Unterschied zwischen einem Queensize-Bett und einem Kingsize-Bett. Nicht einmal Möbelhändler sind sich der Unterschiede bewusst. Die Größe Ihres Bettes ist jedoch entscheidend für die Qualität des Schlafes, den Sie bekommen werden. Es ist also wichtig, dass Sie die Bettgröße erhalten, die sowohl für Sie als auch für Ihren Partner ideal ist, wenn Sie nicht alleine schlafen.

Hier ist eine grobe Anleitung zu Bettgrößen.

* Singles. Einzelbetten sind auch als Einzelbetten oder Etagenbetten bekannt. Sie sind oft für den Einsatz in Kinderzimmern, Mehrbettzimmern und Schlafsälen vorgesehen. Ein typisches Einzelbett ist 100 cm breit und 190-200 cm lang; Es ist ideal für kleine Schlafzimmer. Das Schöne an Einzelbetten ist, dass es für sie nicht schwierig ist, Laken für sie zu finden, denn Bettlaken sind die am meisten verfügbaren Möbel und Kaufhäuser. Einzelbetten sind in der Regel mit Ausziehbetten ausgestattet, die Sie ausziehen können, wenn Sie einen Gast schlafen.

Das Problem mit Einzelbetten ist jedoch, dass sie meist zu kurz sind um Erwachsene unterzubringen. Wenn Sie wirklich ein Einzelbett wollen aber Sie denken, dass es zu kurz für Sie wäre, können Sie sich für ein extra langes Einzelbett entscheiden, das auf dem Einzelbett in Standardgröße fünf Zentimeter mehr ist. Der Kauf der passenden Laken für diese Länge des Bettes kann andererseits eine andere Herausforderung darstellen.

* Doppel. Wenn Sie Ihr Bett mit jemandem teilen und es Ihnen nichts ausmacht, sich jeden Abend in Ihrer Nähe zu kuscheln, oder wenn Sie alleine schlafen und nur einen großen Platz zum Schlafen brauchen, dann ist ein Doppelbett eine gute Option für Sie. Ein Doppelbett, auch als Doppelbett bezeichnet, passt perfekt in Gästezimmer und kleinere Schlafzimmer. Die Größe eines Doppelbettes beträgt 140-200 cm x 200 cm. Während die Größe das Doppelbett perfekt für kleinere Schlafzimmer machen kann, kann es ein Problem für Menschen sein, deren Größe erfordert, dass sie in einem längeren Bett schlafen. Ein Bett kann auch ungemütlich sein, wenn es von zwei Personen geteilt wird, die es nicht gewohnt sind, Seite an Seite mit jemand anderem zu schlafen.

* Königinnen. Mit einer Größe von 152 cm auf 205 cm ist ein Queen-Size-Bett sechs Zentimeter breiter und fünf Zentimeter länger als Ihr Standard-Doppelbett. Es ist definitiv groß genug für ein Paar, um bequem nebeneinander zu schlafen, und doch klein genug, um ein wenig Kuscheln und gemütliche Gesellschaft zu ermöglichen. Genau wie Doppelbetten passt das Queen-Size-Bett sehr gut in Gästezimmer und kleinere Schlafzimmer.

Manche Menschen finden das Queensize-Bett immer noch zu eng oder zu kurz für ihre Bedürfnisse. Für Leute, die das Standard-Queen-Size-Bett immer noch zu klein für sie finden, gibt es die Olympic Queen Größe – ein paar Zentimeter breiter und länger als Ihre normale Queen, aber immer noch kleiner als das King-Size-Bett.

* Könige. Es gibt zwei Arten von Kingsize-Betten. Einer wird der Ostkönig oder der Standardkönig genannt, während der andere als Westkönig oder Kalifornischer König bezeichnet wird. Was ist der Unterschied zwischen diesen beiden? Der östliche König ist 195 cm breit und 205 cm lang – 40 cm breiter als ein Standard-Queen-Size-Bett, aber genauso lang. Es ist tatsächlich die größte und breiteste Bettengröße in Kaufhäusern. Mit einem Bett so groß, können Sie auf jeden Fall in Komfort schlafen, auch wenn Sie neben einer anderen Person schlafen.

Ein Standard-Kingsize-Bett mag für seine Größe geschätzt werden, aber es ist auch seine Größe, die es ziemlich unpraktisch machen kann zu kaufen. Es ist nur für große Schlafzimmer geeignet, natürlich wegen seiner Größe, und es wäre ziemlich schwierig, ein Bett dieser Größe herum zu bewegen. Auch das Standard-Kingsize-Bett kann für große Erwachsene zu kurz sein.

Wenn Sie ein Kingsize-Bett wollen, aber die Länge des Bettes ist Ihre Sorge, gehen Sie voran und wählen Sie das California King-Size-Bett. Der Westkönig mag zwar etwas schmaler sein als der Ostkönig, aber was ihm an Breite fehlt, ist die Länge. Der westliche König kommt in einer Größe von 183 cm mal 215 cm. Auch hier kann der kalifornische König, genau wie sein östliches Gegenstück, ein sperriges Möbelstück sein.

Die Größe des Schlafplatzes spielt eine wichtige Rolle, wenn es darum geht, gut zu schlafen. Also, immer wenn Sie auf der Suche nach einem neuen Bett sind, wählen Sie immer das Bett, was die richtige Größe hat die Sie brauchen.

Letztes Update am 13. Dezember 2018 6:55